Kapitel 7

Veröffentlicht auf 29. Januar 2013

Kapitel 7

 

Am Nachmittag viel Sandra erschöpft in ihr Bett, es war total viel zu tun gewesen, Alex hatte nicht kommen können, weil er bei der Hochzeit seiner großen Schwester Anika war. Aber Annastasia hatte so geheimnisvoll getan. Sie schaltete ihr Handy, ein und sah das sie zwei neue Nachrichten hatte. Eine von Nicky und eine von einer unbekannten Nummer, komisch. Naja, sie öffnete erst Nicky´s Nachricht,

 

Hey,

tut mir leid,

das ich gestern nich mehr

tschüs gesagt hab!!!

Sehen wir uns morgen?

Die Ferien sind ja schon

 in ein par Tagen vorbei,

Franzie hab ich auch schon gefragt,

wir wollen Piknik machen

und auch noch die Anderen

mitnehmen!

Hdl Nicky

 

Sandra simmste zurück, das sie gern kommen würde und was sie mitbringen sollte. Dann machte sie die Andere SMS auf.

 

Hi Sandra,

ich hab von Annastasia Deine

Nummer, ist hoffentlich okay. :)

Können wir uns morgen sehen,

oder heute? Ab 17:00 uhr

kann ich mich frei machen!

LG Alex

 

Oh mein Gott! Deshalb hatte Anna so geheimnisvoll getan! Sie schrieb eine SMS, löschte sie wieder und fing dann nochmal an, nach dem sie das noch einige Male wiederhohlt hatte, schickte sie nach nochmaliger überlegung folgendes ab:

 

Hey Alex,

lieber morgen, ich hab

Kopfschmerzen :(

morgen ist Piknik, mit ein

par Freunden von mir, aber

da kann ich Dich mitbringen!

LG Sandra

 

Gleich darauf schrieb er zurück und fragte, ob er noch zu essen oder so mitbringen sollte und sie vereinbarten Treffpunkt und Zeit. Sandra räumte ihren Kleiderschrank aus, bei der Suche, nach etwas, was sie morgen anziehen könnte, dann duschte sie, Schmiss noch die Sachen von Marcus in die Waschmaschine und ging dann ins Bett.

Geschrieben von Lilou

Repost 0
Kommentiere diesen Post